Netzwerk Demenz Nürnberg

Das „Projekt Netzwerk Demenz Nürnberg“ der Angehörigenberatung e.V. wendet sich an Träger, die für demenzkranke Menschen und deren Angehörige Angebote schaffen möchten und dabei Unterstützung suchen.

Die Angehörigenberatung bietet Fachberatung beim Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten wie Betreuungsgruppen für demenzkranke Menschen, HelferInnenkreisen und Gesprächsgruppen für Angehörige. Schulungen und Fortbildungen für freiwillige HelferInnen werden für Nürnberg angeboten und koordiniert.

Wir versuchen auch, Kontakte der Träger untereinander zu vermitteln, damit z.B. Mitarbeiter_innen, die eine Betreuungsgruppe aufbauen möchten, bei einem Träger hospitieren können, der bereits eine Betreuungsgruppe betreibt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang eine gewisse Steuerung: Ein Überangebot von Angeboten auf zu kleinem Raum soll nach Möglichkeit vermieden werden.

Von April 2007 bis Dezember 2010 wurde das "Netzwerk Demenz Nürnberg" als Projekt vom Land Bayern gefördert. Daraus hervorgegangen sind:

 Leitfaden zum Aufbau von Betreuungsgruppen, der hier als PDF-Dokument zur Verfügung steht und.

Die Liste für Gruppenangebote hier eingesehen werden,

die Liste für HelferInnenkreise kann hier eingesehen werden.

Beide Listen werden regelmäßig aktualisiert.

Ansprechpartnerin für das Netzwerk Demenz Nürnberg ist unsere Mitarbeiterin Anja Angerer
Tel. 0911 26 61 26